Das Allerneueste

  • Am Donnerstag verabschiedeten sich meine Eltern mit den Worten “die Kirschen sind übrigens reif, die könnt ihr runterholen wenn ihr wollt” in den Urlaub. Als wir dann am Freitagnachmittag losstarten wollten um uns um Katzen, Haus, Hof und Kirschen zu kümmern, machte uns ein urplötzlich über uns hereinbrechendes Gewitter zunächst einen Strich durch die Rechnung, klitschnass saßen wir im Auto und warteten darauf, dass sich der Hagel-Regen-Gewittersturm etwas legte. Ein …

    0 FacebookTwitterPinterestLinkedinWhatsappEmail
  • Panettone – Stollen – Weihnachtskuchen 🙂

    von Sandra Cramm

    Hier nun mein Weihnachtskuchenrezept. Eigentlich ist es ein Panettone-Rezept, aber ich hab es in einer Brotbackform gebacken und es schmeckt auch eigentlich wie nen Stollen…. Also jeder darf sich selbst ausdenken was es nun ist, hauptsache es schmeckt 😉 Rezept 500g Mehl 1 Würfel Hefe (42g) 125g Zucker 150ml lauwarme Milch 4 Eier 175g Butter 1 Prise Salz Abrieb einer halben Zitrone Mark einer Vanilleschote 50g Orangeat 50g Zitronat 1 …

    0 FacebookTwitterPinterestLinkedinWhatsappEmail
  • Heute möchte ich Euch ein Rezept verraten, das seit 30 Jahren für Begeisterungsstürme bei allen sorgt, die diese Plätzchen bei uns zur Weihnachtszeit vorgesetzt bekommen. Schon mit 4 Jahren habe ich diese Plätzchen gebacken (oder zumindest dabei geholfen…^^), meine Mutter hat sie früher auch für den Weihnachtsbasar des Sportvereins gemacht wo sie regelmäßig nach wenigen Stunden komplett ausverkauft waren, seit nun fast 30 Jahren wird bei uns zur Weihnachtszeit eigentlich …

    0 FacebookTwitterPinterestLinkedinWhatsappEmail

Seife & Aufrührerei

  • Feuchte Tücher fürs Baby selbst gemacht

    von Sandra Cramm

    Feuchte Tücher selber machen ist eine super Sache, denn man weiß, was NICHT drin ist: Konservierungsstoffe, Tenside oder Duftstoffe. Auf Konservierungsstoffe kann man natürlich nur verzichten, wenn man die Tücher innerhalb eines Tages verbraucht. Für die täglichen Verwendung kann man sie mit Kamillentee oder einem anderen Kräutertee herstellen, wenn der Popo sehr wund ist, hilft ein gerbstoffreicher Schwarzteesud. Es bleibt dabei jedem selbst überlassen, ob er Einwegtücher herstellen möchte oder …

    1 FacebookTwitterPinterestLinkedinWhatsappEmail
  • Eau de Parfums und Seifendüfte

    von Sandra Cramm

    Heute habe ich im strahlenden Sonnenschein mal ein paar Fotos von den neulich angerührten Eau de Parfums gemacht, die auf bis zu 200 Jahren alten Rezepten basieren. Alle Infos dazu und die Rezepte findet ihr in meinem Buch “Seifenklassiker”. Viel Neroli und Nelkenöl, für heutige Nasen wohl oft etwas zu schwer und muffig, aber auch interessant! Alle Duftmischungen (ohne Alkoholzugabe) sind natürlich auch als Seifendüfte zu verwenden, da muss ich …

    0 FacebookTwitterPinterestLinkedinWhatsappEmail
  • die Zauberseife

    von Sandra Cramm

    Vor einigen Monaten habe ich mich daran gemacht, eine Birkenteeröl-Kohleseife zu sieden, da die ja total supi für die Haut sein soll. Nachdem ich endlich naturreines Birkenteeröl aus kanadischer Wildsammlung bekommen hatte, wurde auch meine schlimmste Vermutung bestätigt: das Zeug stinkt ja wirklich wie die Pest! Schnell noch ein paar Kohlekompretten aus der Apotheke zermahlen und ab zum Seifesieden. Leider erwies sich das Kohlepulver als recht widerspenstig, die Seife trennte …

    0 FacebookTwitterPinterestLinkedinWhatsappEmail

Rezepte & Küchenideen

  • Mein Männe ist ein Süßer. Während ich morgens schön Fleischsalat und Zwiebelmett auf dem Brötchen brauche, isst er Marmelade, Nutella und… Lemon Curd. Bevor ich ihn kannte, kannte ich auch kein Lemon Curd muss ich zugeben, und  noch viel schlimmer…. Ich habe es noch nie probiert, ehe ich mich an die eigene Herstellung gewagt habe 😉 Hier noch einmal die Definition: “Lemon Curd gehört ähnlich wie Marmelade zu den traditionellen, …

    0 FacebookTwitterPinterestLinkedinWhatsappEmail
  • Morgenmuffel-Müsli-Frühstückskeks

    von Sandra Cramm

    Eigentlich stammt das Grundrezept hierfür aus einem “Lifestyle-Ratgeber” eines “Trenddiät-Gurus”… oder so 😉 Die Idee ist, dass man bei einer Heißhunger-Attacke nicht zu sinnlosem Zucker und Fett (Schokolade, Chips etc.) greift, sondern etwas isst was den Magen langfristig füllt und dem Körper Energie aus Vollkornkrams zuführt statt aus Zucker und der Blutzucker dann nach dem kurzen Hoch sofort wieder abfällt. Man kann diese Kekse aber auch als Frühstücksersatz vrwenden, ein …

    0 FacebookTwitterPinterestLinkedinWhatsappEmail
  • Macarons – der erste Versuch

    von Sandra Cramm

    So, hier nun das Ergebnis meines ersten Versuchs, Macarons zu machen. Die grünen habe ich mal gleich ganz weggelassen auf den Fotos, die gingen gar nicht… Ich war zu ungeduldig und hab erst zu wenig gerührt, dann keine 30 Minuten vorm Backen stehen lassen…. Schön verlaufen und aufgeplatz die Dinger. Man sieht also noch einen gewissen Optimierungsbedarf 😉 Aber man muss ja mal ehrlich sein: das Zeug sieht nur gut …

    0 FacebookTwitterPinterestLinkedinWhatsappEmail

Newsletter

Du möchtest immer auf dem Laufenden bleiben? Dann melde Dich zum Newsletter an!